Nordisches Fichtenholz

Alle Produkte von Palmako werden aus hochwertigem kammergetrockneten nordischen Fichtenholz hergestellt. Die für Estlands geographische Lage charakteristischen langen kalten Winter und die kurzen Sommer bestimmen das langsame Wachstumstempo der Bäume, das dem Holz seine Beständigkeit und Langlebigkeit verleiht. Hochgeschätzt werden auch ästhetische Merkmale des Fichtenholzes – seine nordisch - frische, helle Farbschattierungen und kleine gesunde Äste.

Holz als Baustoff
Schon seit vielen Jahrhunderten gilt Holz als eines der beliebtesten Baustoffe. Dank innovativer Technologien findet es im Bauwesen immer weiteren Einsatz und ist heutzutage eines der meist eingesetzten Baustoffe in der Welt. Holz hat ein niedriges Gewicht und eine hohe Festigkeit, es ist leicht zu bearbeiten und eignet sich ideal zur Wärmedämmung. Geschätzt wird Holz auch für seine ästhetisch ansprechende optische Eigenschaften.

Die Popularität des Holzes beruht unter anderem auch auf der Tatsache, dass Holz ein umweltfreundlicher und der einzige nachwachsende Baustoff ist. Die Nutzung von Holz ist ein wesentlicher Teil der nachhaltigen Lebensweise. Mit nachhaltiger Waldbewirtschaftung und dem Gebrauch von Holzprodukten schaffen wir eine gesundere Umwelt und tragen so zur Erhaltung der Umwelt bei.
Der Energiebedarf bei der Verarbeitung von Holzprodukten ist wesentlich niedriger als bei anderen Materialien.
Nach Ablauf der Nutzungsdauer der Holzprodukte können diese als nicht-fossiler Brennstoff zur Energiegewinnung durch Verbrennung entsorgt werden.

Tradition der Holzbauten in Estland
Bekannt als ein zur Hälfte mit Wald bedecktes Land hat Estland eine jahrhundertelange Tradition in der Holzbearbeitung. Schon unsere Vorfahren haben Holz als einen der wichtigsten Baustoffe angewendet. Die ältesten bis heute erhalten gebliebenen Holzbauten in Estland sind über 300 Jahre alt. Mit Stolz führen wir diese jahrhundertealte Tradition und Leidenschaft für das natürliche, warme, energiesparende und nachhaltige Material weiter.