Brettschichtholz

Brettschichtholz Produktbeschreibung:

Holzart: Nordische Fichte (picea abies)
Herstellung: Nach EN 14080 / DIN 1052
Sortierung: Nach EN 14081 / DIN 4074
Keilverzinkung: Nach EN 14080:2013 / DIN 68140-1
Festigkeitsklassen: BS11 / GL24; BS14 / GL28; GL32 nach EN 14080:2013 / DIN 1052
Holzfeuchte: 8-15%
Lamellenstärke: Standard 40 mm, möglich bis 45 mm
Verleimung: MUF-Leim, helle Leimfuge, EN 301 Typ 1, bewitterungsfest
Oberfläche: 4-seitig gehobelt, Kanten gefast, Sicht- oder Industriequalität, auf Maß geschnitten
Längen: Bis 13,0 m
Verpackung:  Paketweise foliert, Einzelfolierung auf Anfrage.
Abnahmeprüfprotokoll: Nach EN 14080:2013 / DIN 1052-1
Fremdüberwachung: MPA (Stuttgart) Otto-Graf Institut (FMPA)
CE Zertifikatnummer: 0672-CPR-0465
Firmennummer: 0672